Machen Sie den ersten Schritt: 0721 - 3 84 11 44

Sie sind hier: Projektbeispiele  ›  Web-Portale 

Web-Portale

Portal-Systeme müssen immer "up to date" sein. Durch den Einsatz von Modulen (z.B. Newsletter, Forum, Kommentarfunktionen usw.) sind flexible und individuelle Lösungen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis möglich. Beispiel: " - Beispiel CIK-club" - Das Community-Portal der City Initiative Karlsruhe.

Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Modularität - Grundlagen für ein gutes Portal

  • Das System ist durch ständige Weiterentwicklung immer "up to date".
  • Durch Einsatz von Modulen (z.B. Newsletter, Forum, Kommentarfunktion) entsteht ein flexibles und individuelles Portal.
  • Durch eine benutzerfreundliche Oberfläche sind Redakteure innerhalb kurzer Zeit (ca. 2 Stunden) eingearbeitet.
  • Die Webseite ist immer und überall pflegbar.
  • Ein umfangreiches (Frontend-) Zugriffsrechtemanagement innerhalb des Systems ermöglicht den Aufbau einer interaktiven Onlinecommunity.
  • Das (Backend-) Rechtemanagement ermöglicht es Administratoren, für jeden Redakteur zielgenaue Sicht- und Bearbeitungsbefugnisse zu erstellen.
  • Zeitgenaues Einstellen von Content ist möglich.
  • Wichtige Dateien (Fotos, Dokumumente usw.) können mit dem System zentral verwaltet werden.
  • Im System hinterlegte Kundendaten (z.B.: Adressen) können mit zusätzlichen unternehmensinternen Angaben verknüpft werden.
  • Zusätzliche wichtige (Kunden-)Informationen sind bei Bedarf jedem Mitarbeiter auch dezentral schnell und unkompliziert zugänglich.
  • Funktionen zur Aufgabenverteilung und -verwaltung tragen zur strukturierten, internen Arbeit bei.
  • Das Portal kann ebenso als App genutzt werden.

Unser Know-how flexibel abrufbar

Wir unterstützen Sie mit einzelnen Modulen oder einem erfolgreichen kompletten Marketingkonzept.