Machen Sie den ersten Schritt: 0721 - 3 84 11 44

Sie sind hier: Projektbeispiele  ›  Responsive Webdesign 

Responsive Webdesign

"Reagierendes Webdesign" bedeutet, das Layout einer Website paßt sich der Displaygröße des Betrachters an. Eine Anforderung, die immer wichtiger wird, denn die Zugriffe auf eine Website per Smartphone werden immer mehr.

Mobile Angebote sind erwünscht

Die Benutzer von Smartphones surfen mit ihren Geräten in erster Linie im Internet.  Wer diese Zielgruppe erreichen möchte, muss seine Website für die kleinen Displays optimieren.

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man macht eine völlig eigenständige mobile Website oder man macht seine Website "responsiv".

Es kann durchaus sinnvoll sein, eine zweite Website nur für mobile Geräte herzustellen. Dies ist aber eher die Ausnahme, und meistens nur für bestimmte Unternehmen sinnvoll, da alles zweimal gemacht werden muss (Erstellung der Website, Wartung, Pflege usw.).

Der Vorteil von responsivem Webdesign

Das responsive Weblayout kann sich optimal verschiedenen Displaygröße anpassen. Egal ob ein 24 Zoll Desktopmonitor, ein Laptop, Netbook, iPad, Smartphone oder SmartphoneMINI - die Website oder der Webshop bleibt immer optimal lesbar und bedienbar.

Schriftgrößen und Grafiken passen sich immer optimal an. Inhaltsblöcke werden je nach Wichtigkeit dynamisch in der Reihenfolge verändert, u.U. sogar weggelassen.

Was "mobil" wichtig ist bekommt Priorität in der Darstellung.

Beispiele

Die Website der Agentur FrischeWelt, die sie momentan betrachten, nutzt ein responsives Layout. Wir machen aber nicht nur Websites "responsiv" sondern auch Online Shops.

Gerade für Online Shops wird dieses Thema immer wichtiger, da die Menschen die Online Shops auch mobil nutzen möchten. Dies Shops sind "responsiv":


Links öffnen in neuem Fenster oder Tab.

Erreichen Sie die Benutzer von Smartphones

Wir können Ihre Website oder Ihren Webshop an die mobilen Geräte optimal anpassen. Fordern Sie ein Angebot von uns an.